TIEFENPSYCHOLOGISCH FUNDIERTE PSYCHOTHERAPIE

Die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie ist ein Verfahren, indem Patient:in und Therapeut:in gemeinsam aktuelle Probleme und Konflikte erkennen und eine Lösung erarbeiten.

Es wird gemeinsam eine Zielsetzung der Therapie erarbeitet und dann versucht, im Gespräch die Ursachen zu ergründen, die einer kreativen Lösung und Bewältigung des Problems entgegenstehen.

Häufig gehen seelische Störungen (Ängste, Depressionen, Stressfolgeerkrankungen, psychosomatische Störungen) auf frühere bereits erlebte Konflikte, Belastungen, traumatische Erfahrungen zurück, die bis in die Kindheit reichen.

In der therapeutischen Beziehung wird ein vertrauensvoller, empathischer Raum für eine Begegnung entstehen, die es dem Patienten / der Patientin ermöglicht, diese Konflikte zu bearbeiten und Lösungen für seinen aktuellen Lebenskonflikt zu entwickeln.

Die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie findet in der Regel einmal in der Woche statt.

Wer trägt die Kosten einer Psychotherapie (tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie) für Erwachsene?

Da ich eine psychotherapeutische Privatpraxis habe, können die Kosten einer Psychotherapie bei mir nur mit privaten Versicherungen, der Beihilfe und Berufsgenossenschaften abgerechnet werden.

Private Krankenkasse, Beihilfe
Die Honorare für Psychotherapie regelt die GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte). Danach beträgt der derzeitige Regelsatz für eine Therapiestunde mit einer Dauer von 50 Minuten 92,50 €.

Selbstzahlende
Viele gute Gründe können dafür sprechen, die Kosten für Ihre Psychotherapie selbst zu tragen – bspw. wenn Sie eine Verbeamtung anstreben, den Wechsel in eine private Krankenversicherung vorhaben oder eine Berufsunfähigkeits- oder Lebensversicherung abschließen wollen. Vielleicht verstehen Sie Ihre Psychotherapie auch als Ihre ganz private Angelegenheit und Investition in sich selbst? Als Selbstzahler*in spielen Formalitäten und deren Bearbeitungsdauer für Sie keine Rolle. Kosten für Psychotherapie können u.U. als Gesundheitsaufwendung steuerlich geltend gemacht werden. Bitte fragen Sie hierzu Ihren Steuerberater. Auch hier gilt der GOÄ-Satz (50 Minuten = 92,50 €).

WIRD BEI UNS ANGEBOTEN VON